11.04.2021 10:46 |

Chaos bei Stationen

Impfzentren werden von Sicherheitsdiensten bewacht

Seit heute, Sonntag, sind bei Kärntens Impfzentren Sicherheitsdienste positioniert, um für Ordnung zu sorgen. In letzter Zeit sei es immer wieder zu chaotischen Situationen und Streitigkeiten zwischen den Bürgern gekommen, sodass sogar das medizinische Personal einschreiten musste. Durch gefälschte Impftickets versuchen zudem manche schneller zu einer Impfdosis zu kommen. 

„Das Personal in den Impfzentren ist dazu da, um Menschen zu impfen und nicht, um Streit zu schlichten“, meldet am Sonntag das Land Kärnten. Grund für diese Stellungnahme seien die teils chaotischen Zustände vor Kärntens Impfzentren. Zwischen den wartenden Bürgern sei es vermehrt zu Auseinandersetzungen gekommen. 

Sicherheitsdienste und Polizeipräsenz
Aus diesem Grund werden ab heute, Sonntag, Sicherheitsdienste bei den Impfzentren positioniert. Impfwilligen könnte zudem eine erhöhte Polizeipräsenz auffallen.

Impftickets werden gefälscht
„Die Mehrheit der Menschen kommt mit einer Freude zur Impfung und verhält sich diszipliniert. Aber Einzelne, sehr ungeduldige Menschen ohne Termin, mit gefälschtem Impfticket oder mit Impftickets anderer Personen, versuchen auf diese Weise zu einer Impfung zu gelangen“, schildert Gerd Kurath von Landespressedienst. In solchen Fällen werden die Leute von den Impfstellen abgewiesen. Gefälschte Impftickets gelten nämlich als strafrechtliches Delikt.

Notwendige Dokumente für Impfung
Bei einem Impftermin sind Impfticket, Lichtbildausweis, E-Card sowie Bestätigungen vom Arbeitgeber oder durch einen Arztbrief mitzubringen. Nur wer einen Termin über die Vormerkplattform des Landes erhalten und diesen auch bestätigt hat, bekommt die Impfung.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol