Vater reanimierte

Kleinkind stürzt bei Spaziergang in Neusiedler See

Burgenland
10.04.2021 18:12
Drama bei einem Frühlingsspaziergang in Breitenbrunn. Ein kleines Kind war plötzlich in den Neusiedler See gestürzt und musste wiederbelebt werden. Der junge Patient wurde danach in kritischem Zustand vom Notarztteam mit dem ÖAMTC-Hubschrauber Christophorus 9 in ein Krankenhaus nach Wien geflogen.

Es sollte wohl ein idyllischer Frühlingsspaziergang werden, der in einem Drama endete. Bei einem Ausflug nach Breitenbrunn stürzte ein dreijähriges Kind plötzlich in den Neusiedler See. Die per Notruf verständigten Einsatzkräfte – darunter mehrere Helfer der Feuerwehr – waren binnen kürzester Zeit zur Stelle. Aus Wien wurde der Helikopter Christophorus 9 angefordert.

Vater reanimierte
Nachdem der kleine Patient aus dem Wasser geborgen war, begann der Vater mit der Wiederbelebung, bis die Retter eintrafen. Das Kind wurde anschließend von den gelben Engeln in ein Wiener Spital geflogen. Mediziner versorgten dann ihren kleinen Patienten im Krankenhaus. Die Eltern wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
11° / 23°
bedeckt
9° / 23°
bedeckt
8° / 23°
bedeckt
11° / 23°
bedeckt
9° / 22°
bedeckt



Kostenlose Spiele