08.04.2021 10:00 |

Puch bei Hallein

Ohne Maske bei Sitzung? Wirbel um Ortschef

Puch Kam Puchs Bürgermeister Helmut Klose (ÖVP) ohne FFP2-Maske zu einer Gemeinde-Sitzung – oder nahm er den Mundschutz lediglich für eine kurze Jause ab? Fakt ist: Ein Teilnehmer verließ kurz nach Beginn erbost den Saal. Der Ortschef selbst hat keinerlei Verständnis für derartig „niveaulose Diskussionen“.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Sitzung im Pucher Gemeindeamt am Dienstagabend hatte kaum begonnen, da stand Rupert Schweitl (SPÖ) auf und ging aus dem Saal. Der Grund für den raschen Abgang: Puchs Ortschef Helmut Klose (ÖVP) hatte keine Maske auf. „Er hat die Sitzung eröffnet, aber keine Anstalten gemacht, den Mundschutz anzulegen“, sagt Schweitl. Er wies Klose darauf hin, worauf dieser erbost geantwortet haben soll: „Ich bin eh schon geimpft.“

Dafür hat Schweitl kein Verständnis. „Hier geht es um Vorbildwirkung. Ich trage die Maske auch nicht gern, aber es muss nun mal sein.“ Heute, Donnerstag, findet im Tennengauer Ort eine Gemeindevertretungssitzung statt. Die SPÖ-Mandatare wollen geschlossen die Sitzung verlassen, sollte es erneut zu ähnlichen Vorfällen kommen.

Der Ortschef selbst kann die Aufregung nicht nachvollziehen. „Ich kam mit Maske zur Sitzung, habe sie dort abgenommen, um kurz etwas zu essen“, sagt Klose. Und: „Nachdem Herr Schweitl gegangen ist, hab ich die Maske sofort wieder aufgesetzt.“ Er selbst sei bereits geimpft und habe kurz vor der Sitzung einen PCR-Test gemacht. Die Abstandsregeln wurden laut dem Bürgermeister im Saal eingehalten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)