05.04.2021 07:12 |

NHL: Brasilien-Mutante

Mehr als Hälfte aller Canucks-Stars Corona-positiv

Der Corona-Ausbruch rund um das NHL-Team der Vancouver Canucks nimmt laut US-Medien immer bedrohlichere Ausmaße an. Wie ESPN am Sonntag berichtete, sollen mehr als die Hälfte aller Profis der Mannschaft inzwischen positiv getestet worden sein. 

Mit Stand Samstag standen 14 Spieler auf der Corona-Liste der National Hockey League. Spieler auf dieser Liste sind nicht zwangsläufig selbst infiziert, auch Kontaktpersonen stehen darauf.

ESPN berichtete zudem, dass bei einigen Spielern die Brasilien-Variante des Coronavirus nachgewiesen wurde. Die Canucks haben zuletzt am 24. März gespielt. Alle folgenden Partien wurden abgesagt. Ursprünglich hatte die NHL damit gerechnet, dass das Team am 8. April wieder spielen kann. Das ist nun unwahrscheinlich.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol