29.03.2021 11:52 |

Sex-Skandal vereitelt

Model sollte Novak Djokovic verführen und filmen

Die Story klingt wie aus einem Agentenfilm! Tennis-Superstar Novak Djokovic sollte mit einem Sex-Skandal erpresst werden, doch Lockvogel Natalija Scekic spielte nicht mit. Das serbische Model lehnte trotz einer Belohnung von 60.000 Euro ab - und erzählte die Geschichte lieber der Presse. 

Ein Mann, den sie aus London kannte, habe sie kontaktiert und nach einem Treffen gefragt, erzählt das Model. Sie dachte, es gehe um einen neuen Model-Auftrag - doch es war ein eher unmoralisches Angebot!

„Versteckte Kamera“
Scekic sollte Djokovic verführen und bei den sexuellen Handlungen filmen. Rund 60.000 Euro und der Urlaub ihres Lebens wurde ihr von den geheimen Auftraggebern dafür als Gegenleistung geboten. „Die hatten wirklich einen höllischen Plan“, so das Model in der spanischen Sportzeitung „Marca“. „Als er mir erzählte, dass ich Novak verführen und es filmen soll, dachte ich, es wäre eine versteckte Kamera im Raum.“ Doch davon war nichts zu sehen.

„Ein vorbildlicher Mann“
Scekic reagierte geschockt! „Ich wollte den Mann zuerst schlagen oder Wasser auf ihn werfen“, erzählte sie weiter. „Aber ich hielt mich zurück, weil wir an einem öffentlichen Ort waren. Ich packte meine Sachen und ging - ich hoffe sie haben kein Mädchen gefunden, welches das tun würde.“ Schließlich sei Djokovic „Serbiens bester Botschafter, ein vorbildlicher Mann und ein Familienmensch.“

Djokovic ist seit sieben Jahren mit Ehefrau Jelena glücklich verheiratet. Die beiden haben gemeinsam zwei Kinder, Stefan (6) und Tara (3). Ein Sex-Skandal hätte das Leben des Weltranglisten-Ersten da wohl ordentlich durcheinander gewirbelt ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten