Fragwürdige Attacke

Ilsanker im Glück: Das war Elfmeter-würdig

Die Jubelszenarien über das 1:0 waren noch nicht gänzlich vollendet, da stockte Österreichs Nationalteam im WM-Quali-Spiel gegen Schottland der Atem: Eine fragwürdige Verteidigungsaktion von Stefan Ilsanker im eigenen 16er hätte wohl einen Elfmeter für die Schotten nach sich ziehen müssen. Glück für Rot-Weiß-Rot, dass der Pfiff (warum auch immer) nicht ertönte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 56. Spielminute bei Schottland gegen Österreich: Sasa Kalajdzic hat soeben das 1:0 für Rot-Weiß-Rot erzielt. Ob Stefan Ilsanker gedanklich beim Jubeln war? Jedenfalls macht er nicht die allerglücklichste Figur, als ein hoher Ball in den Strafraum der Österreicher kommt. Im Zweikampf mit Schotten-Stürmer Ryan Christie wendet er wohl reichlich untaugliche Methoden für eine faire Attacke an.

Ilsanker umklammert Christie, der geht zu Boden. Wohl nicht wenige warteten auf die (folgerichtigen?) Elfmeterpfiff - Christie selbst am allermeisten, er versteht die Welt nicht mehr. Der Pfiff bleibt aus, Glück für Österreich.

Musste Kalajdzic büßen?
Ob der Schiedsrichter ein schlechtes Gewissen hatte, als er kurz darauf den vermeintlich zweiten Treffer von Sasa Kalajdzic - wegen eines angeblichen Fouls - nicht gelten ließ?

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)