Klub informiert

Schalke: So liefen die Verhandlungen mit Rangnick

Schalke 04 hat am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung ein konstruktives Gespräch mit Ralf Rangnicks Management bestätigt. Obwohl der 62-Jährige auch als deutscher Bundestrainer gehandelt wird, fokussiert man sich auf Schalke nach dem beigelegten Machtkampf auch ganz offiziell auf „Retter“ Rangnick. Er soll der neue Sport-Boss von Schalke werden - und den So-gut-wie-sicher-Absteiger in der nächsten Saison zurück in die Bundesliga führen. 

„Wir haben heute ein konstruktives Gespräch über ein mögliches Engagement von Ralf Rangnick beim FC Schalke 04 geführt. Dieses Gespräch war offen und vertrauensvoll. Wir haben die Rahmenbedingungen für eine mögliche Zusammenarbeit ausführlich erörtert. Anschließend haben wir vereinbart, die Gespräche fortzusetzen“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung von Schalke und Rangnick zu den ersten Verhandlungen am Donnerstag.

Laut Informationen der „Bild“-Zeitung hat das Treffen um 12 Uhr in der Kanzlei von Schalkes Aufsichtsratschef Jens Buchta in Düsseldorf stattgefunden und bis zum Nachmittag gedauert. Rangnick ließ sich von seinem Berater Marc Kosicke vertreten.

Neben den Fragen nach dem Gehalt und den Kompetenzen für Rangnick, der Schalke schon zweimal als Trainer betreut (2004/05 und 2011) hat, aber auch als Nachfolger von Joachim Löw gehandelt wird, erscheint der Etat für den Zweitliga-Kader als Knackpunkt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten