18.03.2021 07:53 |

„Sehr laut“

„Perseverance“: So klingt eine Fahrt über den Mars

Wie hört sich eine Fahrt über die Mars-Oberfläche an? Der Rover „Perseverance“ hat dies nun mit einer an die Erde geschickten Tonaufnahme enthüllt. Eine Premiere - es ist die erste Aufnahme dieser Art. Während eines 27 Meter langen Roadtrips des Mars-Gefährts wurde 16 Minuten lang der Ton von einem Mikrofon aufgezeichnet. „Wenn man mit diesen Rädern über Steine fährt, dann ist das sehr laut“, kommentierte NASA-Ingenieur Vandi Verma die Aufzeichnung.

Die Aufnahme des bearbeiteten Audio-Clips, den die NASA auf die Twitter-Seite des Rovers stellte, klingt ungewöhnlich - das liege daran, dass die Räder des Rovers aus Metall seien. „Wenn ich diese Geräusche in meinem Auto hören würden, würde ich anhalten und den Abschleppdienst anrufen“, meinte Vermas NASA-Kollege Dave Gruel. „Aber wenn man darüber nachdenkt, was man da hört und wo es aufgenommen wurde, dann ergibt es total Sinn.“

Auch Landung und Laser-Übungen wurden aufgezeichnet
Es wurden bereits andere Aufnahmen von „Perseverance“ zur Erde geschickt hat. Es gibt auch Ton von der Landung und vom Ausprobieren des Lasers des Rovers. Das rund eine Tonne schwere Gefährt hat etwa die Ausmaße eines Kleinwagens. Es landete Mitte Februar in einem ausgetrockneten See, den es in den nächsten zwei Jahren erkunden soll. Dabei hat der Rover genug zu tun: Das Areal hat einen Durchmesser von etwa 45 Kilometern.

Entwicklung und Bau des rund 2,5 Milliarden Dollar (etwa 2,2 Milliarden Euro) teuren Gefährts hatten acht Jahre gedauert. Es soll auf dem Mars nach Spuren früheren mikrobiellen Lebens suchen sowie das Klima und die Geologie des Planeten erforschen. Auf seiner Reise zu dem Roten Planeten war er 203 Tage unterwegs. Die ersten hochaufgelösten Fotos, die vor wenigen Wochen veröffentlicht wurden, sorgten für immenses Aufsehen. 

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol