02.03.2021 08:56 |

Besitzer aufgepasst

Giftköder nahe Hundewiese in Graz entdeckt

Eine Spaziergängerin fand Montagabend im Grazer Bezirk Geidorf mehrere offenbar ausgelegte Fleischstücke im Nahebereich einer Hundewiese. Es dürfte sich dabei um Giftköder handeln, warnt die Polizei.

Gegen 19.30 Uhr war die Grazerin mit ihrem Hund in der Rosenhaingasse spazieren, als sie rund 100 Meter von einer Hundewiese entfernt mehrere Fleischstücke im Bereich eines Baumes entdeckte. Die Frau verständigte die Polizei.

Laboruntersuchungen laufen
Beamte stellte die Fleischreste sicher. Diese werden nun untersucht. Die Ermittlungen laufen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 10°
leichter Regen
4° / 11°
leichter Regen
5° / 10°
leichter Regen
5° / 11°
leichter Regen
3° / 8°
leichter Regen