28.02.2021 11:30 |

Monsterprojekt

Aufregung um Bauprojekt

An den Betonklotz mitten im Herzen des Wulkatales haben sich die Anrainer in den vergangenen 30 Jahren gewöhnt. Doch nun wollen die Verantwortlichen eines Futtermittelkonzerns einen ähnliche Bau ganz in der Nähe errichten. Anrainer fürchten um die Lebensqualität in Pöttelsdorf. SP-Vizebürgermeisterin Eva Schachinger läuft gegen das geplante Monsterprojekt Sturm.

„Mein derzeitiger Wissensstand ist, dass das bestehende Objekt um einen weiteren Megabau vergrößert werden soll. Seit Jahren häufen sich Beschwerden von Anrainern, über nächtlichen Lärm, aber auch intensive Gerüche und Feinstaubbelastung. Außerdem sorgen Dutzende zuliefernde Lkw für ein Verkehrschaos und für Unmut in der Gemeinde. Für mich ist klar, dass wir als SPÖ gegen dieses neue Bauvorhaben sind“, so Eva Schachinger.

In der Vorwoche haben Eigentümervertreter und Architekten das Projekt den Gemeindeverantwortlichen präsentiert. Innerhalb von acht Monaten soll die bestehende Anlage erweitert werden. „Wir stellen uns auf die Seite der Pöttelsdorfer, ohne Wenn und Aber! Ein Bau dieser Größenordnung ist unzumutbar. Wir werden alle rechtlichen Mittel ausschöpfen, um das Projekt zu verhindern!“, so Schachinger.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 10°
bedeckt
-3° / 12°
stark bewölkt
1° / 10°
bedeckt
-1° / 10°
stark bewölkt