23.02.2021 11:02 |

Arnsdorf

Einfamilienhaus wegen defektem Kamin geräumt

Mit fünf Fahrzeugen und 53 Mann machte sich die Feuerwehr Lamprechtshausen mit dem Löschzug Arnsdorf am Montagabend zu einem Einsatz in Oberansdorf auf. Grund für den Einsatz war ein Heizanlagenbrand. Zu Schaden kam zum Glück niemand. 

Nach einer ersten Lageerkundung konnte eine starke Rauchentwicklung im Wohnhaus wahrgenommen werden, weshalb das gesamte Gebäude unverzüglich taktisch belüftet wurde. In weiterer Folge wurde festgestellt, dass es sich bei der Brandursache um einen defekten Kamin handelte. Darauf wurde das Feuer im Kaminofen unterbunden, die Glutreste trugen die Floriani kontrolliert ins Freie und löschten sie dort ab. Die Belüftung wurde aufrecht erhalten, bis keine giftigen Gase mehr mittels Gasmessgerät festgestellt werden konnten. Nach einer Dreiviertelstunde war der Einsatz beendet, die betroffene Familie konnte die Nacht im Eigenheim verbringen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol