17.10.2004 20:54 |

Stadthalle

Lopez gewinnt sein erstes ATP-Turnier

Der Spanier Feliciano Lopez hat das mit 682.750 Euro dotierte Herren-Tennisturnier von Wien gewonnen.
Der erst 23-jährige Spanier Feliciano Lopezschlug mit 4:6, 6:1, 5:7, 6:3 und 5:7 den Favoriten, den ArgentinierGuillermo Canas. Für Lopez war es der erste Sieg bei einemATP-Turnier.
 
Beim WTA-Turnier in Moskau (1,3 Millionen Dollar)wiederholte die Weltranglisten-Vierte Anastasia Myskina ihrenVorjahressieg durch einen 7:5, 6:0-Erfolg über ihre LandsfrauJelena Dementjewa. Wertvoller noch war der Halbfinal-Erfolg mit6:4, 7:6 (7:1) am Samstag über Lindsay Davenport. Die Amerikanerinwird trotz ihrer Niederlage vom kommenden Montag an wieder alsNummer eins in der Weltrangliste geführt, verzichtet jedochin der kommenden Woche auf die Teilnahme des Turniers in Zürich.Die verletzte Französin Amelie Mauresmo konnte diese Positionin Moskau nicht verteidigen.
 
Auch beim Parallel-Turnier der Herren in Moskau(1 Million Dollar) gab es am Sonntag einen Heimsieg. Nikolai Dawidenko(Russland) setzte sich mit 3:6, 6:3, 7:5 gegen den Briten GregRusedski durch. Das Finale der mit 375 750 Euro dotierten Veranstaltungin Metz entschied der Franzose Jerome Haehnel gegen seinen LandsmannRichard Gasquet mit 7:6 (11:9), 6:4 für sich.
 
 
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten