Mit Pelletsheizungen

ÖkoFEN-Geschäftsführer: „Stehen erst am Anfang“

Bei ÖkoFEN geht’s Schlag auf Schlag: Nachdem erst im Frühjahr 2020 ein sieben Millionen Euro teurer Ausbau der Produktion abgeschlossen wurde, laufen nun die Planungen für die nächsten Standorterweiterung in Niederkappel an. „Wir werden 9000 Quadratmeter dazu bekommen“, verrät Geschäftsführer Stefan Ortner.

Für Lager und Logistik will ÖkoFEN weitere Flächen schaffen. „So bekommt auch die Produktion mehr Platz“, sagt Stefan Ortner, der seit 2009 den von seinem Vater gegründeten Pelletsheizungsspezialisten führt. Platz bekommen kann. Derzeit werden in Niederkappel pro Woche zwischen 400 und 450 Pelletsheizungen zusammengebaut. „Wir stehen erst am Anfang der Entwicklung für unsere Branche. Der Green-Deal und das verstärkte Bewusstsein für Klimaschutz helfen uns, aber es ist keine g’mahte Wiesen“, betont der 37-Jährige, der Chef von insgesamt 450 Mitarbeitern ist, davon sind 180 am Standort in Niederkappel und in der Forschungsstandort in Lembach beschäftigt.

In Deutschland, Frankreich und Österreich hoch im Kurs
Obwohl Messen wegfallen, ist die Nachfrage gut, auch ein Online-Produktkonfigurator kommt gut an. „Die Menschen investieren mehr ins eigene Haus“, so Ortner, dessen Firma in Deutschland, Frankreich und Österreich, aber auch in Belgien, in der Schweiz, in Italien und Spanien gefragt ist: „Viele Länder wollen in den Klimaschutz investieren. Mit unseren Produkten reduziere icht CO2, brauche aber trotzdem auf nichts zu verzichten.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol