10.02.2021 18:00 |

Ausstellungen

Wenn die Natur zur Kunst wird

Im Tennengau suchen drei Künstlerinnen mit unterschiedlichen Techniken die „Annäherung an eine Ästhetik der Natur“. In der Stadt Salzburg sind natürliche Prozesse, die ohne Zutun der Menschen ablaufen, Inspiration für ungewöhnliche Videoarbeiten.

Ob wegen ihrer Schönheit, der Perfektion oder der Unberechenbarkei – die Natur war seit jeher eine wichtige Inspirationsquelle für die Kunst. Das gilt auch für die Ausstellung „Szenarien der Imagination, Annäherung an eine Ästhetik der Natur“, die noch bis 27. Februar im Kunstraum Pro Arte in Hallein gezeigt wird. Die Werke der drei Künstlerinnen greifen diese Ästhetik mit unterschiedlichen Techniken auf:

Lavinia Lanners Arbeiten mit Bleistift auf Papier sind von der Bildsprache naturwissenschaftlicher Zeichnungen inspiriert. Die Salzburgerin Annelies Senfters zeigt ihren Zyklus „Asking the Trees“ mit Pflanzen als stummen Beobachtern der Menschen. Anna-Amanda Steurer stellt Fotografien einer Natur-Intervention in einer engen Schlucht im Bregenzerwald aus.

Mit Bildern und Videoarbeiten des Künstlers Gregor Eldarb hat in der Stadt Salzburg das Traklhaus wieder eröffnet. Auf den Spuren des Architekten Frei Otto (bekannt für seine „organische“ Architektur) filmte er u. a. die Spiegelungen von Objekten auf Seifenfilmen und Seifenblasen. „Sowohl die typischen Bubble-Bewegungen von Seifenblasen als auch die dabei entstehenden Regenbogenfarben haben eine eigene Ästhetik“, erklärt Eldarb.

Thomas Manhart
Thomas Manhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol