06.02.2021 07:55 |

Snowboardcross

Izzy Hämmerle startet die „Mission: WM-Medaille“

Spätestens mit seinen Gesamtsiegen im Weltcup der Boardercrosser in den vergangenen beiden Saisonen hat der Gaschurner Alessandro „Izzy“ Hämmerle bewiesen, dass er einer der ganz Großen seiner Sportart ist. Was ihm allerdings noch fehlt, ist eine Medaille bei einer Großveranstaltung.

 „Langsam wäre es jetzt dann wirklich einmal an der Zeit, dass mir auch das gelingt“, erklärte der 27-Jährige, bevor er sich am Freitag ins Auto in Richtung München setzte, von wo es per Flugzeug weiter nach Stockholm ging. Zum Abschluss warteten dann nochmals 470 Autokilometer bis zur Ankunft im WM-Ort Idre Fjäll.

Zitat Icon

Ich bin körperlich und fahrerisch top in Form und war noch nie so gut auf eine Weltmeisterschaft vorbereitet wie jetzt.

Snowboardcross-Ass Alessandro Hämmerle

Ein Ort, der für Hämmerle und seine Kollegen Neuland ist. „Ich habe mir aber die Rennen der Skicrosser, die zuletzt dort Weltcups gefahren sind, angeschaut“, verrät der Heeressportler, „und auch mit Fredi Berthold telefoniert, der ebenfalls am Start war. Vom Gefühl her sollte mir das Gelände gut liegen.“ Entscheidend könnte die lange Zielgerade werden: „Wenn es windig ist, könnte der Schlussabschnitt eine Herausforderung darstellen.“

Dafür, dass es am Donnerstag bei Hämmerles fünften WM-Teilnahme endlich mit der sehnlichst erträumten Medaille klappt, spricht einiges. „Ich bin körperlich und fahrerisch absolut top in Form“, sagt Izzy. „Zudem habe ich meinen Lehren aus dem gezogen, was mir bei den vergangenen Großveranstaltungen zu einer Medaille gefehlt hat und konnte mit dem Sieg beim Weltcup in Valmalenco viel Selbstvertrauen tanken.“ Sein bislang bestes Einzel-Ergebnis bei einer Weltmeisterschaft datiert aus dem Jahr 2015, als Alessandro am Kreischberg Fünfter wurde.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 17°
leichter Regen
13° / 18°
stark bewölkt
14° / 18°
leichter Regen
13° / 18°
leichter Regen