Coppa Italia

Juve dank Ronaldo-Doppelpack vor Einzug ins Finale

Juventus Turin befindet sich dank Cristiano Ronaldo auf gutem Weg, zum sechsten Mal in den vergangenen sieben Jahren das italienische Cup-Finale zu erreichen. Der Meister gewann das Halbfinal-Hinspiel gegen Inter Mailand am Dienstag auswärts mit 2:1 (2:1).

Ronaldo nutzte nach früher Inter-Führung durch Lautaro Martinez (9.) erst einen Foulelfmeter (26.) und dann einen groben Fehler in Inters Hintermannschaft (35.), um das Spiel zu drehen. Vor etwas mehr als zwei Wochen war Juve den Mailändern in der Meisterschaft noch mit 0:2 unterlegen.

Das Rückspiel findet kommenden Dienstag in Turin statt. Das zweite Halbfinale bestreiten Cup-Titelverteidiger SSC Napoli und Atalanta Bergamo. Das Hinspiel steigt am Mittwoch (20.45 Uhr), die Retour-Partie folgt ebenfalls kommende Woche.

Das Coppa-Italia-Halbfinale:

Inter Mailand - Juventus Turin 1:2 (1:2)
Rückspiel am 9. Februar

SSC Napoli - Atalanta Bergamo
Mittwoch, 20.45 Uhr

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol