27.01.2021 12:30 |

Ski Alpin

„Vielleicht blüht Christl ja jetzt noch mehr auf“

Erst im September kehrte Christine Scheyer nach Knie-Problemen wieder auf ihre Head-Skier zurück. Dass sie nur vier Monate später bereits wieder an ein Weltcup-Podest anklopfte, kam nicht nur für die 26-jährige Götznerin selbst ein wenig überraschend...

Freude, Erleichterung und ein wenig Überraschung - das verspürte Christine Scheyer, nachdem sie am Sonntag mit Rang fünf im Super-G von Crans Montana (Sz) ihr bestes Weltcup-Ergebnis in dieser Disziplin - ihr zweitbestes überhaupt - eingefahren hatte. Dass es bei ihrem erst zehnten Weltcupstart nach dem Kreuzbandriss im Dezember 2018 gleich so gut klappte, ließ aber nicht nur die Götznerin, sondern auch ihren ÖSV-Gruppentrainer Christoph Alster staunen. „Wir wussten, dass Christl schnell sein kann. Damit, dass es so aufgeht, habe aber auch nicht ganz gerechnet“, gesteht der 40-jährige Egger.

Ein Ergebnis, dass eine Initialzündung bei der 26-Jährigen zur Folge haben könnte. „Bislang hat sich Christl nicht immer das zugetraut, was sie kann“, erklärt Alster. „Mit dieser Leistung könnte sich das aber ändern und vielleicht blüht sie ja jetzt noch mehr auf.“ Der Zeitpunkt wäre jedenfalls ideal: Ab Donnerstag sind die Speed-Girls in Garmisch (D) im Einsatz, wo am Samstag (Abfahrt) und Sonntag (Super-G) die letzten Damen-Rennen vor der WM in Cortina (It) anstehen. Mit einer erneuten Topleistung, sollte Scheyer ihren Platz im WM-Kader fix buchen können.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
6° / 11°
wolkig
3° / 15°
heiter
3° / 14°
wolkig
4° / 15°
wolkig