20.01.2021 21:59 |

Skitour in Werfen

Tourengeherin von Lawine mitgerissen und verletzt

Vier Alpinisten zwischen 25 und 36 Jahren machten am Mittwoch eine Skitour in Werfen. Dabei lösten die Alpinisten auf einer Höhe von 1600 Metern ein Schneebrett aus. Eine Tourengeherin (25) wurde mitgerissen und teilweise verschüttet. Sie konnte mittels Seilbergung geborgen und ins Schwarzacher Spital geflogen werden.

Es passierte gegen 10 Uhr beim letzten Aufstieg über einen 30 Grad steilen Hang im Bereich der Gaisnase in Werfen. Die Tourengeherin, die an dritter Stelle ging, wurde vom Schneebrett über 100 Höhenmeter und teils über steinigen Untergrund mitgerissen. Teilweise wurde sie auch verschüttet.

Die Freunde eilten ihr zu Hilfe und befreiten sie. Die 25-Jährige wurde von einem Rettungshubschrauber mit leichten Verletzungen in die Klinik nach Schwarzach geflogen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol