Neues Zuhause gesucht

Nach Tod des Frauerls Pudeldame entsorgt

Burgenland
21.01.2021 07:28
Das Leben hat es nicht unbedingt gut gemeint mit einer kleinen Pudeldame. Die rund acht Jahre alte Hündin wurde in der Nacht über den Zaun der Tierpension Schandl in Draßmarkt geworfen. Laut Chip ist die Besitzerin des Hundes bereits vor Monaten verstorben.

„Wer den Hund nach dem Tod des Frauerls übernommen hat, wissen wir leider nicht. Jedenfalls ist die Besitzerin laut Chip seit rund einem halben Jahr tot“, so Eleonore Schandl. Wie in so vielen Fällen hatte man offensichtlich keine Verwendung für den Hund. Der Vierbeiner wurde einfach bei der Betreiberin der Tierpension über den Zaun geworfen und so entsorgt. Das freundliche Hundemädchen wurde dann tierärztlich versorgt und aufgepäppelt. Sämtliche Nachforschungen, wer ihr das angetan hat, blieben erfolglos.

Nun ist die rund acht Jahre alte Hündin bereit, in ein neues Zuhause zu übersiedeln. „Wir suchen tierliebe Menschen, die dem Pudel eine zweite Chance geben“, so Schandl. Auch nach vielen Jahren ist sie immer wieder entsetzt, wie herzlos manche Menschen sind. Nähere Infos zu der Hündin unter 0664/283 00 23.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
4° / 12°
bedeckt
3° / 14°
bedeckt
4° / 11°
bedeckt
5° / 13°
stark bewölkt
4° / 12°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele