21.01.2021 15:00 |

30-Millionen-Projekt

Haslauer kämpft um Fotomuseum für Salzburg

Es bewegt sich etwas. Für den Landeshauptmann geht die Langzeit-Idee eines Fotomuseums in Salzburg weit über Willensbekundungen hinaus. Es gibt konkrete Pläne zu Kosten, Größe, Standort und Ausrichtung – nicht als reines Fotokunst-Museum, sondern als „visueller Spiegel der letzten 150 Jahre der Menschheit“.

Wird das Fotomuseum in Salzburg wie das einstige Guggenheim-Museum zum Rohrkrepierer oder hat das Projekt echte Chancen? „Ich möchte es umsetzen und stoße nach ursprünglicher Ablehnung in der Bundesregierung zunehmend auf Sympathien“, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer, der bereits konkrete Vorstellungen präsentiert. Als Standort biete sich ein Areal auf dem Mönchsberg an – unmittelbar neben dem Museum der Moderne.

„Ich stelle mir dort einen schönen, gefühlvollen Bau von zirka 5000 Quadratmetern vor. Dadurch wären auch viele Synergien, zum Beispiel in der Betriebsführung, möglich. Das Museum der Moderne verwaltet ja bereits die Fotosammlung des Bundes “, erklärt Haslauer.

Und es müsse definitiv ein Bundesmuseum sein. „Die Grobplanung des Budgets liegt bei dreißig Millionen Euro und einem jährlichen Zuschussbedarf von vier Millionen. Das ist uns allein eine Nummer zu groß, aber wir würden die Hälfte übernehmen. Wenn schon ein Bundesland die Notwendigkeit aufzeigt und bereit wäre, das mitzufinanzieren, sollte der Bund auch Ja sagen. Es steht ja nicht in der Verfassung, dass Bundesmuseen nur in Wien sein dürfen“, wagt der Landeshauptmann einen föderalen Seitenhieb.

Haslauer kämpft um das Museum und hat auch auf die Kritiker reagiert. Ein reines Fotokunst-Museum wäre zum Scheitern verurteilt. Ziel sei vielmehr ein auch wissenschaftlich forschendes bzw. kulturgeschichtliches Zentrum der Fotografie als „visuelle Soziologie und visueller Spiegel der letzten 150 Jahre der Menschheit“. Von dieser Idee müsse man nun die Kulturszene und die Politik in Wien überzeugen.

Thomas Manhart
Thomas Manhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol