24.11.2010 10:09 |

Zwei Uraufführungen

Clownfrauenfestival gastiert zum dritten Mal in Wien

Am Freitag startet in Wien das dritte internationale Clownfrauenfestival "clownin". Im Kosmos Theater spielen bis 4. Dezember die laut Veranstaltern "besten Clownfrauen aus aller Welt". An den neun Abenden mit 14 Vorstellungen gibt es von den unter anderem aus Belgien, Dänemark, Frankreich, Russland und der Ukraine anreisenden Clownfrauen auch zwei Uraufführungen...

Die Argentinierin Lila Monti beschäftigt sich in ihrem neuen Stück "Povnia" (3. Dezember, 19.30 Uhr) mit Emigration und Verlust, die Österreicherin Stefanie Sourial zeigt "Difficulties you might get being an artist" (1. Dezember, 21 Uhr).

Aus Österreich kommen weiters Martha Laschkolnig und Tini Trampler, die sich am 3. Dezember (21 Uhr) als "Marquesses of Birds" präsentieren sowie Helga Hutter, Silvi Spechtenhauser und Christina Scheutz, die an einem "Drei (:Aus:)tria"-Abend Previews auf ihre neuen Stücke geben.

In dem durchgehend für erwachsenes Publikum gedachten Festivalprogramm gibt es auch eine "Won Woman Show" von Laura Herts (USA/Frankreich) oder "The Daughters of Mendelssohn" der Plastic Ladies aus St. Petersburg. Die Spanierin Pepa Plana lässt in "Penèlope" "lustvoll Schiffe, Zitadellen und Helden vorüberziehen" (so die Ankündigung), die Ukrainerin Albina Matzuko hat sich in ihrer "Fantastical Tragical Clown Show" der Hexe Baba Jaga gewidmet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter