11.01.2021 14:00 |

Snowboard-Weltcup

„Bad Gastein ist immer ein Highlight“

Ab morgen gastiert der Snowboard-Weltcup in Bad Gastein. Der Aufbau hat bereits angefangen. Trotz der aktuellen Corona-Situation haben die Pongauer Veranstalter keine finanziellen Probleme.

Die Vorbereitungen für den Snowboard-Weltcup in Bad Gastein laufen auf Hochtouren. Jedes Jahr zählt das Event im Pongau zu den Höhepunkten der Saison. Auch heuer ist die Vorfreude auf die 21. Auflage trotz strenger Corona-Maßnahmen groß. „Die Athleten haben alle ein Strahlen im Gesicht. Für sie sind die Rennen in Bad Gastein immer ein Highlight“, erzählt Veranstalter Franz Weiss im Gespräch mit der „Krone“.

Morgen findet der Einzelbewerb statt, am Mittwoch folgt dann der Teamevent. Insgesamt 180 Sportler sind verteilt über die beiden Tage am Start. Athleten, Betreuer und Teamangehörige bilden eine „Bubble“ und sind alle im gleichen Hotel untergebracht. „Wir haben sehr umfangreiche Präventionskonzepte aufgestellt, wollen auf keinen Fall etwas riskieren“, erklärt Weiss.

Im Einsatz sind 80 Helfer, alle wurden bereits negativ auf Corona getestet. „Licht und Sicherheitsnetze stehen, die Pistenverhältnisse sind perfekt. Heute kümmern wir uns um Start und Ziel. Es läuft alles nach Plan“, meint Weiss.

Kleineres Budget

Trotz fehlender Zuschauer erwarten die Veranstalter keine finanziellen Verluste. Auch weil Fans bisher immer gratis dabei sein konnten. „Wir haben zwar Kosten für die Corona-Maßnahmen, allerdings gibt es heuer kein Verpflegungszelt für die Athleten.“ Insgesamt hat der Event aber ein kleineres Budget als früher. Trotzdem war Weiss vor allem eines wichtig: den Sportlern eine Plattform zu bieten!

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol