Klare Rote Karte

Grausig! Bayern-Youngster tritt 1860-Goalie blutig

Schlimme Szenen beim Duell des FC Bayern München II mit dem Lokalrivalen TSV 1860 in der 3. Deutschen Bundesliga: Bereits in der 22. Minute sorgt der dem Ball nachjagende, aber zu spät kommende Youngster Joshua Zirkzee mit einem üblen Tritt gegen den Kopf von 1860-Goalie Marco Hiller für den traurigen „Höhepunkt“ des Münchner Derbys! Unfassbar, aber wahr: Der erst stark blutende und zudem benommene Tormann kann nach fünfminütiger Behandlungspause sogar noch weiterspielen - und sich am Ende sogar über einen 2:0-Sieg seiner „Löwen“ freuen ...

„Ich dachte erst, ich kann nicht weiterspielen, aber es ist ein Derby, da wollte ich weitermachen“, lässt Hiller nach dem Spiel im TV-Interview mit „Magenta Sport“ wissen. „Ich hab‘ einen Schlag im Gesicht gespürt, dann war ich überall, nur nicht im Grünwalder Stadion. In der Halbzeit wurde es noch genäht.“

Übeltäter Zirkzee, dem man keine Absicht unterstellen kann und der angesichts des strömenden Bluts zunächst selbst ein wenig geschockt wirkt, muss logischerweise umgehend mit Rot vom Platz.

Ein weiter Tiefschlag für das Supertalent, das seit 2017 beim FC Bayern spielt und bereits Teil des Profikaders gewesen ist. Doch statt durchzustarten und seine Einsatzminuten sowie sein Tor-Konto in der Bundesliga aufzustocken, stagniert der als etwas trainingsfaul geltende 19-Jährige - nach seiner Abschiebung zur Zweier-Mannschaft dürfte die Rote Karte seinem weiteren Standing auch nicht gerade übermäßig guttun ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten