02.01.2021 13:00 |

7-Tages-Inzidenz

Hintersee bleibt Salzburgs Corona Hotspot

Die Coronazahlen bleiben auch am ersten Tag des neuen Jahres vielerorts hoch. 2379 Infizierte gibt es in ganz Salzburg. Im beschaulichen Hintersee stieg die 7-Tages-Inzidenz nun über die 3000er-Grenze. Ortsoberhaupt Paul Weißenbacher (ÖVP) droht uneinsichtigen Bewohnern jetzt mit drastischen Maßnahmen.

Das neue Jahr beginnt, wie das 2020 aufgehört hat – mit vielen täglichen neuen Coronafällen in ganz Salzburg. Mit Stand Freitag gibt es im ganzen Bundesland 2379 aktiv Infizierte, 173 mehr als Tags zuvor.

Abgesehen von der Stadt Salzburg (487) gibt es derzeit nur noch in Kuchl (122) dreistellige Fallzahlen. „Es sind viele kleinere Cluster. Wir haben viele Großfamilien“, sagt Bürgermeister Thomas Freylinger (ÖVP). Hohe Fallzahlen gibt es derzeit auch in Hallein (94), Golling (50), Piesendorf (50) und Oberndorf (49).

Die höchste 7-Tages-Inzidenz (3419) weist weiterhin die Flachgauer Gemeinde Hintersee auf. Bürgermeister Paul Weißenbacher (ÖVP) gibt einigen ignoranten Bewohnern die Schuld dafür – und verschickte via WhatsApp eine Wut-Nachricht. Die „Krone“ berichtete. Er drohte: „Sollten sich viele Bewohner weiterhin derart gewissenlos verhalten, werden bei uns Maßnahmen gesetzt, die bisher in ganz Österreich nicht notwendig waren.“

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol