19.12.2020 12:00 |

Traumazentrum in SALK

Salzburger Unfallkrankenhaus wird 2025 neu gebaut

Am Freitag segnete der Verwaltungsrat der AUVA den gemeinsamen Bau des neuen Traumazentrums ab. Geplanter Standort: Auf dem Gelände der Landeskliniken. 

Bereits vor zwei Jahren sorgten die Pläne zur Zusammenlegung der Unfallstation der Landeskliniken und des Unfallkrankenhauses für viel Gesprächsstoff. Fest steht nun, dass für das neue Traumazentrum gegenüber der Chirurgie-West ein neues Gebäude errichtet werden soll. Dort stehen für künftige Patienten 200 Betten auf Normalstationen und mehrere Intensivbetten bereit. 170 Millionen Euro fallen insgesamt für Umbau und Ausstattung an.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol