16.12.2020 18:28 |

Im Lesachtal

Gailtal Straße nach Lawinenabgang erneut gesperrt

Mehr als eine Woche nach den starken Schneefällen in Kärnten ist am Mittwoch die Gailtal Straße im Gemeindegebiet von Lesachtal erneut gesperrt worden.

Wie die Bezirkshauptmannschaft Hermagor in einer Aussendung mitteilte, ging eine Lawine ab. Die Straße kann aus Richtung Kötschach-Mauthen nur bis zur Ortschaft Wiesen, von Osttirol aus nur bis Maria Luggau befahren werden.

Seitens der Bezirkshauptmannschaft wird weiters dringend empfohlen, derzeit Spaziergänge unter steilen Wiesenhängen entlang der B 111 Gailtal Straße und entlang der steilen Südhänge entlang von Güter- und Nebenwegen zu meiden. Einzelne Abrutschungen können tagsüber jederzeit erfolgen. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol