06.12.2020 11:00 |

Juniors beim U20-Team

Noch mulmiges Gefühl vorm großen Abenteuer

Kilian Zündel zieht heute, Sonntag, mit sechs weiteren Cracks der RB Juniors in St. Pölten ins Camp des U20-Nationalteams ein. Covid-19 darf vor der Weltmeisterschaft in Kanada nicht noch der große Spielverderber sein.

Das große Abenteuer kann beginnen. Kilian Zündel rückt heute mit seinen Juniors-Kollegen Alois Schultes, Lukas Necesany, Philipp Wimmer, Tim Harnisch, Maximilian Hengelmüller und Oskar Maier (alle zuvor negativ getestet) zum Treffpunkt des U20-Teams in St. Pölten ein. Zu einem Camp der besonderen Corona-Sorte: Bis zum Charterflug zur WM in Kanada am 13. Dezember sind drei negative PCR-Tests notwendig, darf kein einziger positiver auf das Virus bei der gesamten Delegation vorliegen.

„Das ist schon noch eine kritische Phase, das Gefühl mulmig, dass da noch ein Strich durch die Rechnung gemacht wird“, räumt der 19-jährige Zündel ein, bei dem die Vorfreude aufs Turnier extrem groß ist. „Das erlebt man nicht zweimal.“

Zitat Icon

„Klar war ich erstmal enttäuscht. Aber im Nachhinein sage ich: Es war das Beste, was der Trainer machen hat können. Für meine Entwicklung war das extrem wichtig.“

Salzburg-Defender Kilian Zündel

Erleben musste der Dornbirner Defender im Spätsommer bereits einen Rückschlag: Die gesamte Vorbereitung – wie Stürmer Harnisch – mit der McIlvane-Truppe abgespult, ging es zu Saisonbeginn wieder zurück ins Farmteam. „Klar war ich erstmal enttäuscht. Aber im Nachhinein sage ich: Es war das Beste, was der Trainer machen hat können. Für meine Entwicklung war das extrem wichtig“, gab es für den 19-Jährigen im Bulls-Farmteam in 16 Spielen viel Eiszeit und Verantwortung.

Unter Teamchef Bader gehen die Jungs in Edmonton, wo in einer abgeschlossenen Blase nach NHL-Vorbild das gesamte Turnier (26. Dezember bis 5. Jänner) abgewickelt wird, erstmals am 18. aufs Eis. Testspiele gibt es gegen Slowakei und davor Deutschland mit Peterka, der zuletzt mit den Eisbullen aufgeigte, und sechs weiteren Juniors. Weihnachten mit der Bulls-Familie ist angesagt. Kilian feiert erstmals nicht daheim: „Die Mama wird es mehr treffen als mich.“

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol