01.12.2020 15:11 |

Terminvereinbarung

Massentests in Wien: Anmeldestart um Mitternacht

Für die am kommenden Freitag startenden Corona-Massentests in Wien ist - wie berichtet - eine Terminvereinbarung nötig. Ab Mitternacht wird die Testanmeldung auf der entsprechenden IT-Plattform möglich sein.

Unter „www.oesterreich-testet.at“ können sich ab Mittwoch, 0 Uhr, Wiener und Wienerinnen eintragen, teilte ein Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) der APA mit. Bei der Anmeldung müsse man persönlichen Daten eingeben, hatte Gerald Schimpf, der Einsatzleiter des Krisenstabs im Gesundheitsministerium, am Wochenende erklärt. Auch müsse eine Kontaktmöglichkeit hinterlegt werden. Anschließend erfolgt die Terminbuchung.

Zum gewünschten Zeitpunkt begibt man sich dann in eines der drei Testzentren. Dort werden die Ausweise geprüft und eine Nummer zugeteilt. Nach Abstrich-Entnahme heißt es kurz auf das Resultat warten.

Bei positivem Ergebnis weiter zu PCR-Test
Ist das Ergebnis negativ, ist die Sache im Prinzip erledigt - auch wenn es sich nur um eine Momentaufnahme handle, wie Schimpf warnte. Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln seien trotzdem weiter einzuhalten. Ist das Ergebnis positiv, wird man zu einer der PCR-Teststraßen in der Halle weitergeschickt. Dort wird nicht noch einmal ein Nasen-Rachen-Abstrich vorgenommen, sondern man darf gurgeln.

Einen Quarantänebescheid hat man zu diesem Zeitpunkt dann aber bereits. Was bedeutet: Man muss nach dem zweiten Test sofort nach Hause fahren und dort auf das Ergebnis des PCR-Tests warten. Ist dieses ebenfalls positiv, wird der Bescheid bestätigt.

Insgesamt werden drei Standorte zu Testzentren umfunktioniert. Es handelt sich dabei um die Messe Wien, die Marx-Halle sowie die Stadthalle. Die Aufbauarbeiten an den betreffenden Örtlichkeiten sind bereits angelaufen. Insgesamt werden 286 Testlinien für Schnelltests und 20 für PCR-Tests installiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter