01.12.2020 12:59 |

Trotz Besuchsverbots

Kärnten: Immer mehr Corona-Cluster in Pflegeheimen

Die Corona-Cluster in Kärntner Pflegeheimen wachsen trotz Besuchsverboten weiter an. Wie Gerd Kurath vom Landespressedienst am Dienstag sagte, sind aktuell 38 von 79 Alten- und Pflegeheimen von Covid-19-Ausbrüchen betroffen, 43 waren es insgesamt seit Ausbruch der Pandemie. 

In einem Heim im Bezirk Villach-Land ist jetzt ein Cluster mit 70 Infizierten entdeckt worden. Auch in anderen Bezirken gab es Pflegeheime, die mit wachsenden Clustern zu kämpfen hatten.

Im Bezirk Wolfsberg kamen zwölf Infizierte in einem Heim hinzu. Ein Plus von 25 Infizierten unter Bewohnern und Mitarbeitern wurde in einem Heim im Bezirk St. Veit vermeldet.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Jänner 2021
Wetter Symbol