29.11.2020 09:45 |

Eishockey

Die Traumlinie hat ein fixes Ablaufdatum

Salzburgs Eisbullen fordern nach dem Befreiungsschlag gegen Fehervar heute Leader Graz heraus. Ein Trumpf soll dabei erneut der neu formierte Einser-Sturm sein, dem aber Fließband-Assistent Peterka schon in einer Woche Ade sagt.

Ich hatte bereits im Training ein gutes Gefühl. Wir haben neue Sturmreihen – und die Übungen klappten gut“, war bei John Peterka die Vorfreude aufs Fehervar-Spiel riesig. Wie seine Scorerausbeute dann beim 5:3 mit Assists zu allen Treffern. Da tut es den Bulls jetzt schon weh, dass die Linie mit ihm, Schofield und Skills, der seine ersten zwei Bulls-Tore erzielte, ein Ablaufdatum hat. Das deutsche Riesentalent (18 Jahre) rückt in einer Woche zum U20-Nationalteam ein, hat um den Jahreswechsel die WM in Kanada vor Augen.

„Es gilt für mich auch davor gute Spiele zu haben, mich mit Salzburg voll ins Zeug zu legen. Ich bin einer der Glücklichen, die in diesen Zeiten Eishockey spielen können“, schätzt es „JJ“, der von den Buffalo Sabres gedraftet wurde. Ob ihn der NHL-Klub nach der WM gleich holt? „Das ist noch komplett offen.“

Am Richtigen festhalten


Die Eisbullen dürfen also noch auf eine Rückkehr hoffen - vorm Abschied bauen sie auf den Stürmer weitere drei Partien. In Spiel vier nach der Covid-Auszeit kommt heute Leader Graz. Peterka: „Wir haben uns in jeder Partie gesteigert, wollen erneut zulegen.“ Die Rückkehr auf die Siegesstraße nach fünf Niederlagen gibt Selbstvertrauen. „Wir haben gegen die Ungarn viel richtig gemacht, an dem wir festhalten wollen“, betont Trainer Matt McIlvane, der um die Grazer Offensivpower mit Cameranesi und Co. weiß. Wie auch, dass der Leader nach dem Heim-3:6 gegen KAC heiß ist.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol