27.11.2020 20:31 |

GP von Bahrain

Lewis Hamilton von Hund und Albon-Crash unbeirrt!

Unbeirrt von einem Red-Bull-Crash und einem verirrten Hund hat sich Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton auf den Großen Preis von Bahrain eingestimmt! Knapp zwei Wochen nach dem Gewinn seines siebenten WM-Titels in der Türkei sicherte sich der britische Mercedes-Pilot die Tagesbestzeit am Freitag in Sakhir. Hamilton verwies in 1:28,971 Minuten den niederländischen Red-Bull-Piloten Max Verstappen (+0,347 Sekunden) auf den zweiten Platz.

Dritter wurde unter Flutlicht Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas, dem 0,365 Sekunden auf die schnellste Runden fehlten. Der letztlich zehntplatzierte Alexander Albon im zweiten Red Bull zerstörte sein Auto inmitten der zweiten Session am Nachmittag - mehr Infos dazu gibt‘s HIER!

Hamilton ließ sich nach seiner ersten Trainingsbestzeit aber von diesen Zwischenfällen nicht ablenken. Der 35-Jährige will seinen zehn Saisonsiegen noch drei weitere auf den Schlussetappen hinzufügen. Damit würde er mit Michael Schumacher und Vettel gleichziehen, was Siege in einer Saison betrifft. Hamilton und Mercedes haben ihre Spitzenpositionen am Jahresende schon sicher - nur Bottas hat seinen zweiten Platz noch nicht perfekt gemacht.

Ferrari kann indes hoffen, in der Konstrukteurswertung noch Dritter zu werden. Das würde den Italienern mehrere Millionen Euro an Prämien einbringen. Dafür müssen Vettel und sein Teamkollege Charles Leclerc aber an allen der drei letzten Wochenenden in dieser Saison substanziell punkten.

Denn im Kampf um Rang drei hat Racing Point (154) aktuell die besten Karten, McLaren (149) und Renault (136) liegen dahinter. Erst dann kommt das Ferrari-Team (130), das am Freitag von der Spitze weit entfernt war. Hamilton lag am Ende seiner schnelleren zweiten Einheit satte 1,139 Sekunden vor Vettel, der Zwölfter war. Leclerc belegt mit 1,436 Rückstand nur Platz 14.

Das Ergebnis des 2. Trainings:
1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:28,971 Min.
2. Max Verstappen (NED) Red Bull +0,347 Sek.
3. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,365
4. Sergio Perez (MEX) Racing Point +0,432
5. Daniel Ricciardo (AUS) Renault +0,491
6. Pierre Gasly (FRA) AlphaTauri +0,580
7. Lando Norris (GBR) McLaren +0,870
8. Lance Stroll (CAN) Racing Point +0,900
9. Daniil Kwjat (RUS) AlphaTauri +0,929
10. Alexander Albon (THA) Red Bull +1,043
Weiters:
12. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +1,139
14. Charles Leclerc (MON) Ferrari +1,436

Das Ergebnis des 1. Trainings:
1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:29,033 Min.
2. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,449 Sek.
3. Sergio Perez (MEX) Racing Point +0,967
4. Carlos Sainz Jr. (ESP) McLaren +0,985
5. Pierre Gasly (FRA) Alpha Tauri +1,016
6. Max Verstappen (NED) Red Bull +1,261
7. Alexander Albon (THA) Red Bull +1,269
8. Esteban Ocon (FRA) Renault +1,351
9. Lance Stroll (CAN) Racing Point +1,393
10. Daniel Ricciardo (AUS) Renault +1,475
11. Charles Leclerc (MON) Ferrari +1,556
12. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +1,595
Weiters:
17. Daniil Kwjat (RUS) - Alpha Tauri +1,987

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten