26.11.2020 15:52 |

1. private Hochschule

Haydnkons goes University

Das Haydnkonservatorium in Eisenstadt soll in eine private Hochschule umgewandelt werden. Das hat die Landesregierung in einer, über Video geführten, Sitzung beschlossen. Dafür muss bis 1. Jänner 2021 eine gemeinnützige GmbH gegründet werden, um das Haydnkons unter das Dach der Landesholding holen zu können. Interimistischer Geschäftsführer wird Ex-Landesvize Franz Steindl.

Der Weg für die erste private Hochschule des Burgenlandes mit einem Bachelor- und Masterstudienlehrgang und damit Abschlüssen nach den Bologna-Kriterien ist mit diesem Regierungsbeschluss geebnet. „Damit haben wir ein weiteres kulturpolitisch wichtiges Projekt fristgerecht auf Schiene gebracht“, betont Landeshauptmann Hans Peter Doskozil. Und er beweist mit der Einsetzung von Franz Steindl als Geschäftsführer einmal mehr, dass er auf Expertise und Kompetenz abseits von parteipolitischen Überlegungen setzt. Auch der ehemalige VP-Landesrat Andreas Liegenfeld wurde von ihm in den Aufsichtsrat der Landesholding geholt.

Zitat Icon

Das Haydnkons hat international einen sehr guten Ruf. Jetzt wird die Ausbildungsstätte neu positioniert und damit aufgewertet.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil

Der studierte Volkswirt Franz Steindl ist bereits seit 2019 im Haydnkons tätig und soll nun dafür sorgen, dass bis spätestens 1. September 2021 alle für den Betrieb der privaten Hochschule nötigen Akkreditierungen beantragt werden. Der Startschuss für die Uni könnte dann im September 2022 erfolgen. Mit der Durchführung aller fachlichen und organisatorischen Schritte wurde Direktor Tibor Nemeth beauftragt.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 8°
Regen
9° / 9°
Regen
9° / 9°
Regen