26.11.2020 12:14 |

Wieder zurück bei Alfa

Kubica gibt erneut temporäres Formel-1-Comeback

Robert Kubica gibt in Bahrain erneut ein temporäres Formel-1-Comeback bei Alfa Romeo. Wie der Rennstall aus der Schweiz am Donnerstag mitteilte, wird der Pole im ersten Freien Training auf der Strecke in Sakhir am Freitagvormittag das Auto des Finnen Kimi Räikkönen übernehmen.

Bereits beim Großen Preis der Steiermark in Spielberg, in Ungarn sowie in Großbritannien hatte Kubica in dieser Saison Trainingseinsätze absolviert.

Der mittlerweile 35-Jährige bestritt zuletzt mit geringem Erfolg für das Team ART BWM die Saison im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM). ART hat enge Verbindungen zur Formel-1-Equipe Alfa Romeo.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten