26.11.2020 06:52 |

„Covid ist angekommen“

Südkorea: Höchster Corona-Anstieg seit März

Südkorea meldet nach Angaben der Gesundheitsbehörden mit 583 bestätigten Corona-Fällen den höchsten Stand binnen 24 Stunden seit März. Maßnahmen sind bereits gesetzt, denn seit dieser Woche gelten in der Hauptstadt Seoul und den umliegenden Regionen strengere Abstandsregeln.

„Covid-19 ist angekommen, direkt neben Ihnen und Ihrer Familie“, sagte Gesundheitsminister Park Neung Hoo bei einem Treffen mit Vertretern der Gesundheitsbehörden, um den Menschen den Ernst der Lage klarzumachen.

China mit 21 neuen Fällen
In ganz China sind dagegen am Mittwoch 21 neue Covid-19-Fälle gemeldet worden, am Tag davor waren es sogar nur fünf. Zwölf dieser Neuinfektionen sind nach Angaben der chinesischen Gesundheitsbehörde aus dem Ausland nach China „importiert“ worden. Dazu kommen noch fünf asymptomatische Fälle, die in China nicht zu den bestätigten Fällen dazugerechnet werden. Insgesamt wurden in China bisher 86.490 Covid-19-Fälle bestätigt. 4634 Personen sind daran gestorben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).