25.11.2020 11:46 |

Er trank Bier um 7 $

Stammgast gab vor Corona-Shutdown 3000 $ Trinkgeld

Außergewöhnlich großzügig hat sich ein Stammgast eines Jazz-Lokals im US-Bundesstaat Ohio gezeigt: Der Mann in seinen 30ern besuchte die Bar einen Tag, bevor sie wegen der Coronavirus-Infektionslage vorübergehend geschlossen wurde. Nachdem er lediglich ein Bier konsumiert hatte, hinterließ der Gast schließlich ein sattes Trinkgeld in der Höhe von 3000 Dollar (etwa 2500 Euro).

In den letzten Stunden bevor das Lokal coronabedingt eine Auszeit einlegte, betrat der Kunde das „Nighttown“ in Cleveland und genehmigte sich ein Stella Artois um sieben Dollar. Nachdem er die Rechnung verlangt hatte, verabschiedete er sich vom Betreiber Brendan Ring und bat ihn darum, das Trinkgeld unter den Mitarbeitern aufzuteilen, die an diesem Tag Dienst verrichtet hatten.

Stammgast versprach, wiederzukommen
Als der Gastronom schließlich auf die Rechnung sah, traute er erst seinen Augen nicht - der junge Stammgast hatte 3000 Dollar Trinkgeld als Corona-Hilfe hinterlassen. Der Gast hatte das Lokal bereits verlassen - Rind sei ihm schließlich nachgerannt, weil er dachte, es müsse sich um ein Fehler handeln. „Es ist kein Versehen, wir sehen uns, wenn ihr wieder aufmacht“, erklärte der edle Spender schließlich dem verdutzten Barbetreiber.

Gastronom: Corona-Situation „wird jeden Tag schrecklicher“
„Meine Mitarbeiter und ich sind dankbar für diese unglaublich freundliche Geste“, so Ring auf Facebook. Der Gastronom hatte sein Lokal freiwillig zugesperrt. „Die Situation wird jeden Tag schrecklicher“, erklärte der Lokalbesitzer seinen Entschluss.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol