25.11.2020 09:20 |

Nach Kritik an Orban

Ungarns Außenminister lästert über George Clooney

Weil George Clooney in einem Interview mit dem „GQ“-Magazin den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban kritisiert hat, hagelt es nun von Ungarns Regierung Kritik für den Hollywoodstar. Außenminister Peter Szijjarto lästerte auf Facebook nun über den Schauspieler.

In einem Interview mit dem „GQ“-Magazin sprach Clooney über die Entstehung seines Films „The Midnight Sky“, in dem er einen Wissenschaftler in einer postapokalyptischen Welt spielt. Der für seine humanitäre Arbeit bekannte Schauspieler ging dabei auch mit Ungarns Ministerpräsident hart ins Gericht.

Clooney übte indirekt Kritik an Orban
„Wir waren nicht mitten in einer Pandemie, als es passierte, aber es gab trotzdem all diese anderen Elemente, diese Elemente, wie viel Hass und Wut wir alle auf der ganzen Welt erleben in diesem Moment der Geschichte - schauen Sie sich Bolsonaro in Brasilien oder Orban in Ungarn an“, erklärte der Schauspieler über seine Herangehensweise an sein neues Filmprojekt.

Bei Ungarns Regierungsspitze hat sich der 59-Jährige damit keine Freunde gemacht. Außenminister Szijjarto erklärte nun auf Facebook, dass man Clooney als Schauspieler sehr schätze, „er ist einer der besten seines Metiers“. Doch von politischen Fragen verstehe der Hollywoodstar „offensichtlich“ nur wenig. „Seine geschichtlichen und politischen Kenntnisse sind begrenzt“, setzte Szijjarto nach. 

Ein Sprecher der Partei ging mit Clooney sogar noch drastischer ins Gericht. Medienberichten zufolge erklärte er, dass die Aussagen des Stars „dumm“ seien und ihn niemand wie ein „politisches Orakel“ behandeln solle.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol