17.11.2020 06:13 |

„Es war falsch“

Bad Boy Kyrgios: „Keine glücklichen Gefühle mehr“

„Ich hatte keine glücklichen Gefühle mehr“ - Tennis-Star Nick Kyrgios litt an Depressionen. Im Kampf gegen diese setzte er auf die Hilfe eines Psychologen - und wurde enttäuscht. „Der Psychologe konnte mir nicht wirklich helfen. Ich hatte das Gefühl, dass alles, was er sagte, falsch war“, wird der als „Tennis-Rüpel“ verschriene Australier vom „Blick“ zitiert.

Es war zuletzt ungewöhnlich ruhig geworden um Nick Kyrgios: keine genialen Schläge, keine Eskapaden, keine Wutausbrüche. Seit Corona hat er kein Wettbewerbsspiel mehr bestritten. Sein letzter Auftritt auf ATP-Ebene datiert von Ende Februar in Acapulco. Bisweilen wurde gar über ein Karriereende spekuliert. Zumindest davon kann aber laut jüngster Wortmeldung keine Rede sein. Er brauche lediglich ein Jahr Erholung und wolle in der nächsten Saison wieder voll angreifen, verkündete Kyrgios.

„Keine glücklichen Gefühle“
Die Pause hatte er aber offenbar dringen nötig. „Ich konnte keinen Tennisplatz mehr sehen, hatte keine glücklichen Gefühle mehr, keine Energie“, sagt er in einem Interview mit der Sydney Morning Herald. Ja, es waren veritable Depressionen, die ihn zum Psychologen trieben. Der konnte aber kaum helfen sagt er. „Ich hatte, das Gefühl, dass alles, was er sagte, falsch war.“ Den Weg aus der Depression habe er dagegen selbst gefunden.

Er habe seit März viel Zeit mit seiner neuen Freundin verbracht, erzählt Kyrgios.

Der Abstand zum professionellen Tennis habe ihm gutgetan. Er fühle sich langsam wieder voller Energie und bereit, im nächsten Jahr durchzustarten. Wir freuen uns drauf.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten