13.11.2020 07:38 |

Magistrat-Telefonhilfe

Corona Klagenfurt: Einschränkungen im Busfahrplan

Die Corona-Krise hat Kärnten weiterhin fest im Griff - nachdem gestern, Donnerstag, mehr als 400 Neuinfektionen gemeldet wurden, setzt die Landeshauptstadt Klagenfurt neue Maßnahmen: Es sind Einschränkungen bei den Abendbussen geplant, außerdem hilft der Magistrat nur noch telefonisch.

Der Magistrat Klagenfurt setzt weitere vorbeugende Anti-Corona-Maßnahmen. Diensträder in Büros mit mehreren Mitarbeitern sind ab Montag verpflichtend, Parteienverkehr wird auf schriftlichen oder telefonischen Weg beschränkt.

Es wurden nun Umleitungen und Verspätungen für die Klagenfurter Innenstadt ankgekündigt. In der 10. Oktober-Straße sind ab kommenden Montag Bauarbeiten angesagt. Linien 60 und 90 fahren eine Umleitung über die Landesregierung und Viktringerring bis zum Bürgerheim. Bis 11.12. bleibt die Umleitung intakt. In Klagenfurt ist die Salmstraße ab morgen wieder frei befahrbar. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol