05.11.2020 20:40 |

Beute: Brot und Wein

Mann nach Hotel-Einbruch in Gefängnis eingebuchtet

Über eine Terrassentür gelangte ein Deutscher am Donnerstag in ein Hotel in Lofer und stahl neben Bargeld auch Brot und Wein. Doch der Einbrecher hatte seine Rechnung ohne die Polizei gemacht. Der Mann befindet sich nun in der Justizanstalt Salzburg. 

Am Donnerstagvormittag brach der Deutsche (44) die Terrassentür des Hotels in Lofer auf und verschaffte sich so Zutritt in das Gebäude. Neben Bargeld aus der Registrierkasse riss sich der Einbrecher Brot und Wein unter den Nagel. Polizisten trafen ihn nur kurze Zeit später in der Nähe des Hotels an. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich der 44-Jährige als tatverdächtig heraus. In seinem Wohnmobil fanden die Polizisten das Diebesgut samt Tastwerkzeug. Der amtsbekannte Deutsche gestand die Tat sofort. Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde er in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol