01.11.2020 11:00 |

Ausbau der Gleise

Lokalbahn in zwei Jahren alle 15 Minuten

Bereits 2022 soll es so weit sein und die Salzburger Lokalbahn in den Spitzen im 15-Minuten-Takt fahren. Dafür ist ein zweigleisiger Ausbau in Anthering notwendig. Mittelfristig soll dieser Takt durchgehend möglich sein. Insgesamt investiert das Land in den nächsten fünf Jahren 100 Millionen Euro in die Strecke.

Die Kosten für die Verlängerung bis zum Mirabellplatz sind in den 100 Millionen Euro noch nicht eingerechnet. „Wir machen die bestehende Strecke zukunftsfit“, sagt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll. Zusätzlich zum Bau von zweigleisigen Abschnitten – die einen besseren Takt erst möglich machen – wird auch in neue Fahrzeuge investiert. „Neben einem ansprechenden Preis braucht es vor allem ein gutes Angebot beim Takt und eine attraktive Infrastruktur“, so Schnöll. Im ersten Schritt wird es zu einem Ausbau auf zwei Gleise zwischen Anthering und Fürwag kommen, der 2022 abgeschlossen sein soll. Bis 2025 laufen auch 39 Millionen Euro in die Sanierungen der Bestandsstrecke, Bahnhöfe und Haltestellen.

Bis 2030 sollen dann weitere zweigleisige Abschnitte entstehen. Das ambitionierte Ziel: In den Frühspitzen ein 7,5 Minuten-Takt und durchgehend alle 15 Minuten.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol