Cluster ausgeweitet

NÖ: Weitere Coronavirus-Fälle in Pflegeheimen

Die Cluster in niederösterreichischen Pflege- und Betreuungszentren (PBZ) haben sich erneut ausgeweitet - im Rahmen von Screenings wurden weitere Coronavirus-Infektionen registriert. Die Zahl der Erkrankten im PBZ Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf) stieg von 49 auf 53 an. In der Einrichtung in St. Peter in der Au (Bezirk Amstetten) wurden gar 13 neue Ansteckungen verbucht, hier stieg die Zahl auf insgesamt 30.

In Zentren in Wiener Neustadt und Waidhofen an der Ybbs wurden zudem sechs bzw. vier Coronavirus-Infektionen gemeldet, berichtete ein Sprecher von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ). Im PBZ Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) kam unterdessen kein weiterer Fall zu den bisher 48 registrierten hinzu, hieß es aus dem Büro der Landesrätin.

Weitere Fälle in Zentrallager
Der Cluster um das Landesklinikum Zwettl wuchs mit einem weiteren Fall im Krankenhaus und drei Folgefällen auf 59 Betroffene an. Auch in Verbindung mit dem Zentrallager einer Lebensmittelkette in St. Pölten stieg die Zahl der Erkrankten von 15 auf 21. Zudem flammten in mehreren Firmen in Niederösterreich vereinzelte kleine Cluster mit drei bis sieben Covid-19-Patienten auf, berichtete der Sprecher.

Derzeit zeigten 64 Prozent der behördlich getesteten Personen Krankheitssymptome, teilte die Landesrätin mit. Aktuell befanden sich im Bundesland 13.744 Menschen in Quarantäne.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-3° / -0°
stark bewölkt
-2° / 0°
stark bewölkt
-3° / -0°
stark bewölkt
-4° / 1°
leichter Schneefall
-4° / -2°
bedeckt