Zweite deutsche Liga

St. Pauli: Remis bei Burgstallers Startelf-Debüt

Guido Burgstaller hat am Montagabend sein Startelfdebüt im Dress des deutschen Zweitligisten FC St. Pauli gegeben. Der 31-jährige Ex-ÖFB-Teamstürmer war beim 2:2-Heimremis gegen den 1. FC Nürnberg bis zur 77. Minute im Einsatz. Es war sein zweites Spiel für seinen neuen Arbeitgeber, auf seinen Premierentreffer muss er noch warten. Bei den Gästen stand Abwehrspieler Georg Margreitter über die volle Distanz auf dem Platz, Nikola Dovedan war nur Zuschauer.

Manuel Schäffler erzielte in der 8. Minute den Führungstreffer für die Gäste aus Nürnberg. Rodrigo Zalazar traf in der 28. Spielminute per Foulelfmeter zum 1:1. In der 49. Minute ging Nürnberg durch einen Handelfmeter von Johannes Geis wieder in Führung.

Der Hamburger Daniel Buballa glich in der 78. Minute allerdings erneut aus. Das Spiel im Millerntor-Stadion durften 1000 Zuschauer verfolgen. St. Pauli ist nach vier Runden Siebenter, Nürnberg liegt auf Platz neun.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten