19.10.2020 10:00 |

Obdachlose in Altstadt

„Die Politiker schauen einfach nur weg!“

Wer dieser Tage durch die Innsbrucker Altstadt geht, dem präsentiert sich ein Hindernislauf aufgrund der Baustellen. Als würde das und die 22-Uhr-Sperrstunde die Umsätze nicht schon genug einbremsen, kommt ein weiteres Ärgernis hinzu: Seit drei Monaten treibt sich ein Obdachloser herum, der die Gemüter erhitzt.

Eines vorweg: Die der „Krone“ zugesandten Fotos eines Geschäftstreibenden, dessen Aussagen sowie jene von Michael Perger, dem Obmann des Altstadtvereins, sollen nicht den Obdachlosen denunzieren. Die Kritik richtet sich viel mehr an die Stadtregierung unter Führung von Georg Willi. Denn sowohl der Informant als auch Perger sind sich einig, „dass dem Mann so rasch wie möglich Hilfe zukommen muss“.

Notdurft in Öffentlichkeit
Der offensichtlich kranke Obdachlose treibe sich seit drei Monaten in der Altstadt herum und errege immer wieder Ärgernis, wie der Geschäftstreibende sagt: „Er uriniert in aller Öffentlichkeit und lässt seine Hose so weit hinunter, dass alle seine Geschlechtsteile sehen können.“ Das bestätigt auch der Obmann des Altstadtvereins, der betont, dass „der Mann für Besucher, Anrainer und Gäste eine Belastung darstellt“.

„Politik hilft uns nicht“
Schon mehrfach habe er Bürgermeister Georg Willi, „Vize“ Johannes Anzengruber sowie Sicherheitschef Elmar Rizzoli darauf angesprochen. „Sie wissen Bescheid und haben versprochen, dass sie sich der Sache annehmen.“ Geschehen sei bisher nichts. Dabei gebe es genügend Einrichtungen, die dem Mann helfen könnten. Womit Perger eine professionelle Betreuung meint. „Das wäre vor allem auch für ihn eine Hilfe.“ Wann die Politik einschreiten wird, bleibt abzuwarten. Wie ein Sprichwort besagt, sollten Versprechen jedenfalls nicht gebrochen werden.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 22°
wolkig
11° / 22°
heiter
10° / 19°
wolkig
11° / 23°
heiter
12° / 23°
heiter