Sieg über Nordirland

Alabas Lehren: „Wir haben noch Luft nach oben!“

Wie David Alaba den 1:0-Sieg in Nordirland analysiert und welche Lehren er aus dem Spiel zieht: „Wir haben noch Luft nach oben!“ Der Bayern-Star freut sich auch über die „Momentaufnahme Platz eins“, ist „riesig motiviert“ für Mittwoch.

Gestern traf Österreichs Nationalteam direkt aus Belfast kommend in Bukarest ein, im Gepäck drei wichtige Punkte Blickrichtung Platz eins in der Nations League, Mittwoch sollen die nächsten drei hinzukommen.

David Alaba, beim Team-Comeback nach elf Monaten gleich wieder eine der Stützen, analysiert den Sieg in Nordirland und blickt voraus:

Sieg in Nordirland
„Ich bin sehr zufrieden und happy. Wir wollten die drei Punkte mitnehmen, das ist uns gelungen, speziell in der ersten Halbzeit haben wir ein sehr gutes Spiel gezeigt, sehr viele Chancen herausgearbeitet, die meisten aber leider liegen gelassen.“

Linksverteidiger Alaba
„Ich habe wie immer versucht, mein Bestes zu geben, der Mannschaft zu helfen, mich einzubringen und das umzusetzen, was von mir verlangt wird. Dass ich ein flexibler Spieler bin, ist kein Geheimnis, das weiß ich selbst, habe ich immer wieder gezeigt.“

Lehren aus dem 1:0
„Sicher gibt es Sachen, die wir besser machen müssen - das werden wir uns am Video ansehen und analysieren, betrifft vor allem die zweiten 45 Minuten. Wir müssen versuchen, ruhig zu bleiben, unser Spiel weiter durchzuziehen, da ist noch Luft nach oben. Wir wollen uns weiterentwickeln, das ist ein Prozess, wo auch solche Dinge wie jene nach der Pause dazugehören.“

Gruppenplatz eins
„Das ist eine schöne Momentaufnahme, aber unser Ziel haben wir damit noch nicht erreicht. Wir geben alles dafür, dass wir da stehen, wo wir jetzt stehen, aber von dem brauchen wir uns jetzt nicht ablenken lassen. Wir müssen weitermachen, versuchen, die Spiele zu gewinnen, was dann am Ende rauskommt, wird man sehen.“

Rumänien-Spiel
„Die Motivation ist riesig, wir wissen, dass da noch eine Rechnung offen ist, aber das ist nicht unser Fokus. Wir wollen wieder unser Spiel auf den Platz bringen und 90 Minuten lang durchziehen.“

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten