11.10.2020 15:15 |

Ärger im Königreich

Autsch! Prinz Harry muss zum Rapport zur Queen

Wie Quellen aus dem britischen Königshaus verraten haben, wird derzeit der britische Wohnsitz Frogmore Cottage von Prinz Harry und Herzogin Meghan in Windsor entstaubt. Bedienstete träfen alle Vorbereitungen für die Ankunft des Herzogs von Sussex in seiner Heimat.

Dieser reise ohne seine Frau Herzogin Meghan an, wird kolportiert, wohl weil der Brite bereits mehr als sechs Monate in den USA war. Er war im März mit Meghan und Archie von Kanada nach Kalifornien gezogen und muss sich um sein Visum kümmern.

Queen „not amused“
Laut britischer „Sun“ erwarte den Prinzen in seiner Heimat Großbritannien aber kein warmer Empfang nach so langer Zeit, sondern eine verärgerte Königin. Dem Bericht zufolge stehe Prinz Harry eine ernste Aussprache mit seiner Großmutter Queen Elizabeth bevor.

Diese ist nach ihrer Sommerpause wieder nach Schloss Windsor zurückgekehrt und erwartet ihren Enkel dort schon in den nächsten Wochen zum Rapport. Die Queen sei alles andere als „amused“ über die politischen Auftritte ihres Enkelsohnes und seiner Frau.

Vor wenigen Wochen hatte das Paar bei einem gemeinsamen Auftritt die US-Bürger dazu aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Indirekt gaben sie mit dem Wunsch, sich dabei gegen Hassreden und Fehlinformationen zu entscheiden, eine Wahlempfehlung für Joe Biden ab. 

Ein No-Go für die britische Königin, die sich ihr Leben lang daran gehalten hat, dass sich das Königshaus aus der Politik - ob in Großbritannien oder in den USA - heraushält. Dies erwarte sie auch von ihren Verwandten, egal, ob diese noch für die „Firma“, wie die Royals sich scherzhaft selbst nennen, arbeiten oder nicht.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben im Jänner bekannt gegeben, dass sie nicht mehr als Repräsentanten der Königin auftreten und in die USA ziehen werden. Den Plan setzten sie dann um und zogen über einen Zwischenstopp in Kanada nach Kalifornien, wo sie sich im Sommer ein Haus in Montecito gekauft haben. Von dort aus melden sie sich nun regelmäßig in Videoschaltungen zu aktuellen Themen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol