06.10.2020 11:08 |

Negativer Corona-Test

Finanzminister Blümel nimmt Wahlkampf wieder auf

Nachdem ein enger Kanzler-Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden war, hatte Finanzminister Gernot Blümel vorsichtshalber alle seine Wahlkampftermine abgesagt. Nur einen Tag später teilte der ÖVP-Spitzenkandidat für die Wien-Wahl mit, dass er nun wieder im Einsatz stehe.

Am Montag wurde bekannt, dass ein enger Vertrauter von Kanzler Sebastian Kurz sich mit dem neuartigen Erreger infiziert hatte - daraufhin wurden alle Regierungsmitglieder getestet. Die Ergebnisse fielen negativ aus

Besondere Vorsichtsmaßnahmen werden ergriffen
Blümel musste daraufhin alle Termine, wie seine Teilnahme an den TV-Duellen der Puls-Sender, absagen. Nun teilte sein Büro mit, dass er seine Arbeit wieder aufnehme - man werde allerdings besondere Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Persönliche Kontakte würden weitgehend reduziert und Termine nach Möglichkeit per Video abgehalten, etwa die virtuelle Sitzung der EU-Finanzminister am Dienstag. Blümel selbst wurde bereits mehrfach negativ getestet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol