09.09.2020 17:59 |

Österreicher Fünfter

Woods bei Tirreno-Adriatico nach Tagessieg voran

Der Kanadier Michael Woods (Pro Cycling) hat am Mittwoch die bergige dritte Etappe der Radrundfahrt Tirreno-Adriatico über 217 km von Follonica nach Saturnia gewonnen. Der 26-Jährige übernahm damit das Blaue Trikot des Gesamtleaders. Während Woods im Sprint vor dem Polen Rafal Majka siegte, platzierte sich dessen niederösterreichischer Bora-Kollege Patrick Konrad 20 Sekunden zurück als Vierter.

Damit konnte die Equipe eher verkraften, dass mit dem Deutschen Pascal Ackermann ein weiterer Bora-Fahrer die Gesamtführung - erwartungsgemäß - abgeben musste. Ex-Tour-de-France-Champion Geraint Thomas (Ineos) platzierte sich als Zehnter zeitgleich mit dem drittplatzierten Niederländer Wilco Kelderman (Sunweb) und Konrad ebenfalls im Vorderfeld. Der Engländer Chris Froome (Ineos) spielte keine Rolle. Hermann Pernsteiner (Bahrain) belegte 2:36 Min. zurück Rang 44.

Gesamt verbesserte sich Konrad hinter Woods, Majka (+5 Sek.), Keldermann (26) und Thomas (30) auf Rang fünf (30).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.