02.09.2020 08:31 |

Auf Flucht gefasst

Bewaffneter Raubüberfall in Spittaler Wettlokal

In einem Wettlokal in Spittal an der Drau ereignete sich Mittwochnacht ein bewaffneter Raubüberall. Der maskierte Täter erbeutete dabei meherere Hundert Euro und flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei zeigte Erfolg: Der Mann wurde gefasst!

In den frühen Morgenstunden des Mittwoch, gegen 3.15 Uhr, hat ein bewaffneter und maskierter Mann ein Wettlokal im Stadtgebiet Spittal an der Drau überfallen. Der Unbekannte bedrohte den Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Angestellte kam den Forderungen nach und übergab dem Täter mehrere Hundert Euro.

Im Anschluss flüchtete der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Alarmfahndung unter Einbeziehung sämtlicher Streifen des Bezirkes Spittal an der Drau sowie der angrenzenden Bezirke wurde sofort ausgelöst. Kurz vor 5 Uhr morgens konnte der Flüchtige von einer Streife der Polizei Spittal im Stadtgebiet von Spittal festgenommen werden.

Die genauen Umstände zur Tat werden derzeit noch vom Landeskriminalamt Kärnten ermittelt. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol