01.09.2020 15:54 |

Fury-Fight vom Tisch

Box-Champ Joshua kämpft im Dezember gegen Pulew

Box-Weltmeister Anthony Joshua steigt im Dezember in London wieder in den Ring. „Der 12. Dezember in der O2-Arena ist der Plan für AJ“, sagte Promoter Eddie Hearn bei „Boxing Scene“. Der Schwergewichts-Champion nach IBF, WBA und WBO-Version tritt dann mit einigen Monaten Verspätung zu seiner Pflichtverteidigung gegen den Bulgaren Kubrat Pulew an.

Der Kampf sollte eigentlich im Juni im Stadion von Tottenham Hotspur stattfinden, war aufgrund der Coronavirus-Pandemie aber verschoben worden. Damit ist ein Vereinigungskampf des 30-jährigen Briten gegen WBC-Champion Tyson Fury für dieses Jahr vom Tisch.

In der Tat soll der 32-jährige Fury nur eine Woche nach seinem Landsmann Joshua in den Ring zurückkehren und zum dritten Mal gegen den früheren Weltmeister Deontay Wilder aus den USA kämpfen. Als Termin steht der 19. Dezember im Raum.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)