01.09.2020 09:27 |

Boston draußen

NHL: Tampa Bay Lightning erster Halbfinalist

Tampa Bay Lightning hat als erstes Team das Conference-Finale in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL erreicht. Die Mannschaft aus Florida besiegte am Montag in Toronto die Boston Bruins mit 3:2 in der zweiten Verlängerung und entschied die „best of seven“-Serie mit 4:1 für sich.

Matchwinner für den Stanley-Cup-Sieger von 2004 war der schwedische Verteidiger Victor Hedman mit seinem Tor in der 94. Minute. Tampa Bay steht damit zum vierten Mal in den jüngsten sechs Jahren im Finale der Eastern Conference und trifft nun auf den Sieger des Duells der New York Islanders mit den Philadelphia Flyers mit dem Villacher Michael Raffl (Stand 3:1).

Colorado verhindert Aus
In Edmonton wehrte sich Colorado Avalanche erfolgreich gegen das Aus. Das Team aus Denver besiegte die Dallas Stars nach einer 5:0-Führung nach 14 Minuten mit 6:3 und verkürzte in der Serie auf 2:3.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.